Vortrag & Diskussion: Die Suche nach dem richtigen Umgang mit der WM in Katar

Boykott als Lösung?

Die WM in Katar dieses Jahr ist der neueste und bisher brutalste Auswuchs des modernen, kommerziellen Fußballs der FIFA. Wie Sklaven gehaltene Arbeiter bauen unter unwürdigsten Bedingungen Stadien in den Wüstensand, die dort kein Mensch braucht. Über 15.000 Menschen sind rund um die Baustellen bereits ums Leben gekommen. Wenn die Arenen fertig sind, müssen sie vollklimatisiert werden, um eine halbwegs spielbare Atmosphäre zu schaffen. In Zeiten des fortschreitenden Klimawandels ebenfalls eine an Absurdität nicht zu überbietende Maßnahme. Doch für die FIFA zählt nur eins: Profit.

Wie wollen wir damit umgehen? Kann ein Boykott eine Lösung sein? Gemeinsam mit dem VfB Fanprojekt veranstalten wir zu diesem Thema am 23.04. (am Abend vor dem “Heimspiel” gegen Hertha) im Rössle einen Vortrag mit anschließender Diskussion. Zu Gast ist der freie Sportjournalist Ronny Blaschke, der sich intensiv mit den gesellschaftlichen Hintergründen des Fußballs auseinandersetzt und mehrere Bücher mit den Schwerpunkten Gewalt, Diskriminierung und Geopolitik im Sport geschrieben hat.

Die Veranstaltung beginnt um 18:30 Uhr, eine Anmeldung ist nicht notwendig. Über einen freiwilligen Selbst-/Schnelltest würden wir uns freuen.

Ein Kommentar

  • [...] am Samstag (23.04.) veranstalten wir gemeinsam mit dem Fanprojekt um 18:30 Uhr einen Vortrag mit anschließender Diskussion rund um das Thema WM in Katar. Zu Gast ist der Sportjournalist Ronny Blaschke. Im Anschluss ab 21 Uhr laden wir ein zur üblichen [...]

    20. April 2022 at 19:22
Pro altes VfB-Wappen!

Das nächste Spiel im Rössle

SV Werder Bremen - VfB Stuttgart
Samstag, 13.08.22, 15:30 Uhr

Die CKB unterwegs